Angebote zu "Juden" (24 Treffer)

Das Heil durch die Juden
26,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine apokalyptische und eine metahistorische Studie, in der die positiv und negativ extremen Völker der Juden, Franzosen und Deutschen Positionen in der Heilsgeschichte erhalten. Léon Bloy (1846-1917), ein letzter Prophet, in zwei Arbeiten: Die apokalyptische Studie über die Juden hielt er für sein wichtigstes Buch. Jeanne d´Arc und Deutschland erscheint zum ersten Mal auf Deutsch: Auch hier wird Völkern, den Franzosen, Deutschen und Engländern ein Ort in der Heilsgeschichte bestimmt. Bloy wollte aufwecken und Unruhe stiften, und man darf die von ihm aufgestellten Signale nicht mit dem Erkennen verwechseln. Nicht auf das Wissen kommt es an, sondern auf jenen Grund, den man seit Kierkegaard Existenz nennt. Curt Hohoff ´´Ich kenne von Léon Bloy ein Buch gegen den Antisemitismus Le salut par les Juifs., das an die Glut der Propheten erinnert. Was sage ich: Bloy schimpft viel besser. Das ist leicht erklärlich, da sein Feuer von allem Mist der modernen Zeit genährt wird.´´ Franz Kafka Ich habe mindestens zweimal die Schrift Das Heil durch die Juden gelesen. Das ist ein Text, der in die ´´Arcana´´ einer magischen heiligen Macht führt. Ernst Jünger

Anbieter: buecher.de
Stand: 03.10.2019
Zum Angebot
Das Heil ist aus den Juden als Buch von
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Heil ist aus den Juden:Israel und die Kirche bei Karl Barth. Jahrgang 33 - 1/2017 Zeitschrift für Dialektische Theologie (ZDTh)

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Das Heil durch die Juden als Buch von Léon Bloy
26,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Heil durch die Juden:Jeanne D´Arc und Deutschland Léon Bloy

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Das Heil kommt von den Juden (Joh 422) als Buch...
78,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Heil kommt von den Juden (Joh 422):Untersuchungen zur Heilsbedeutung Israels Rudolf Kutschera

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
1 Peter 2 Peter and Jude als Buch von John Paul...
68,49 € *
ggf. zzgl. Versand

1 Peter 2 Peter and Jude: John Paul Heil

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
1 Peter 2 Peter and Jude als eBook Download von...
45,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(45,99 € / in stock)

1 Peter 2 Peter and Jude:Worship Matters John Paul Heil

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Die Juden in Franken
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Franken war eine bedeutende Wiege jüdischer Geschichte und Kultur in Süddeutschland. Im Gegensatz zu anderen Territorien des Heiligen Römischen Reichs Deutscher Nation wurden Juden nie dauerhaft aus ganz Franken vertrieben und lebten so seit dem Ende des 11. Jahrhunderts kontinuierlich in diesem Gebiet. Heute blicken wir auf eine fast tausendjährige jüdische Geschichte zurück, in der sich vielfältige und bedeutende kulturelle Traditionen entwickelten, mit großen Gelehrten, eigenen religiösen Riten, fränkisch-jüdischen Dialekten, besonderen kulinarischen Gebräuchen, erstaunlich vielen Synagogenbauten und über hundert jüdischen Friedhöfen. Mit Beiträgen von Monika Berthold-Hilpert, Yaakov Borut, Michael Brenner, Christoph Daxelmüller, Daniela F. Eisenstein, Johannes Heil, Steven Lowenstein, Aubrey Pomerance, Edith Raim, Barbara Rösch, Alexander Schmidt, Ittai J. Tamari, Jim G. Tobias, Cornelia Wilhelm, Carsten Wilke Michael Brenner, geb. 1964, ist Professor für Jüdische Geschichte und Kultur an der Ludwigs-Maximilians-Universität München. Daniela F. Eisenstein, geboren 1969, ist Direktorin des Jüdischen Museums Franken in Fürth.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Brandenburgische Heil- und Pflegeanstalten in d...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der lapidaren Mitteilung, die Patienten seien in eine andere Anstalt verlegt worden, wurden in der Zeit des Nationalsozialismus tausende Krankenakten in psychiatrischen Kliniken geschlossen. Dies bedeutete, sie waren der als ´´Euthanasie´´ bekannten Mordaktion zum Opfer gefallen. Die unter dem Decknamen ´´Aktion T 4´´ durchgeführten Verbrechen gelten Historikern als eine Art Testlauf zum Völkermord an den Juden.Der Band enthält biografische Arbeiten zu Opfern und Tätern und zeigt darüber hinaus die schuldhafte Verstrickung von Ärzten, Pflegepersonal und Pharmaindustrie. Der Blick in Krankenakten enthüllt individuelle Schicksale, die mehr als alle Statistiken die wahre Dimension der nationalsozialistischen Verbrechen erkennen lassen. Die derzeitigen Diskussionen um Gentechnologie und Sterbehilfe verleihen den Studien eine besondere Aktualität.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Heil Hitler, Herr Lehrer! Kindheit in Deutschla...
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

ZUM BUCH Fast alle waren Hitlers Kinder Kindheit im Dritten Reich Das M¿hen Eva erlebt 1933, wie ihre Mutter den Vater verl¿t und die Arbeit als Lehrerin verliert; sie ist Halbj¿din. Der Vater, langj¿iges SA-Mitglied, zerst¿rt mit seiner judenfeindlichen Polemik die Ehe. ´´Arische´´ Lehrerkollegen und die j¿dische Gro¿utter helfen der allein stehenden Frau mit zwei Kindern, ¿ber die Runden zu kommen. 1935 erlebt Eva bei einer Schulfeier bewusst ihre Zwitterstellung. An diesem Tag sollen die Sch¿lerinnen aus Anlass der ´´Heimkehr´´ des Saarlandes ins Deutsche Reich ihre BDM-Uniform tragen. Doch als ´´Viertelj¿din´´ darf Eva nicht im BDM sein. In ihrer Zivilkleidung sieht sie sich einem Heer von Uniformtr¿rinnen gegen¿ber. Als sich ihr eine neue Sch¿lerin, ebenfalls in Zivil, vorstellt und erkl¿, sie sei ´´Halbj¿din´´, antwortet Eva ihr dennoch stolz-abweisend: ´´Ich bin´s nur zum Viertel´´. Mit diesen Erinnerungen beginnt ein bewegendes Zeitdokument, das dem Leser die Jahre 1933 bis 1939 in Deutschland nahebringt. 50 Zeitzeugen erz¿en ungeschminkt, wie Kinder damals lebten, wie ihr Schulalltag aussah und was sie spielten. Das Buch zeigt beklemmend auch die Gradwanderungen der Eltern, wenn sie die Fragen ihrer Kinder beantworten mussten. Das M¿hen Ursula entwickelt sich gegen den Widerstand des Vaters zum begeisterten BDM-M¿l. Ihr Vater, als Lehrer und Nicht-Parteimitglied in schwieriger Lage, versucht, ihr die Wahrheit ¿ber die Juden zu sagen und verpflichtet sie dann: ´´Also, abgemacht, du schweigst dar¿ber´´. Der Junge Oskar erf¿t erst sp¿die Wahrheit ¿ber den Tod seines Vaters. Der Lokf¿hrer war als ¿berzeugter Katholik ein entschiedener Hitler-Gegner. Im April 1933 artet ein Streitgespr¿ mit seinem Heizer, einem ortsprominenten Nazi und SA-Mann, in eine Schl¿rei aus. Der Heizer schl¿ ihn mit einer Eisenstange nieder, der Vater stirbt daran. Der Hausarzt notiert als Todesursache ´´Lungenentz¿ndung´´. So sch¿tzt er die Familie vor Scherereien mit der SA. Die Mutter zieht mit den Kindern nach Ostpreu¿n und schweigt lange... Immer wieder verschwinden j¿dische Klassenkameraden, Nachbarn und auch die eigenen V¿r ohne Ank¿ndigung. ´´Lassen Sie endlich das Kind los! Sie wissen genau, warum wir Sie holen.´´ wird der j¿dische Vater des M¿hens Margit dabei angeherrscht. - Der Vater von Hans Wagner meldet sich nach der Entlassung aus dem KZ B¿rgermoor im Oktober 1933 ´´zur¿ck von der Moorkur´´; doch er ist schlohwei¿ d¿rr und krank geworden. Die Erinnerungen der Zeitzeugen sind wichtig und kostbar. Mit den Einblicken in die pers¿nlichen Schicksale l¿ sich die Zeit gut begreifen; auch junge Leser werden gefesselt und betroffen sein. ZUR REIHE ZEITGUT Lebendige Erinnerungen bewahren Die Buchreihe ZEITGUT beweist, da¿Geschichte kein trockener Schulstoff sein mu¿ Mit Zeitzeugen-Erinnerungen ¿ffnet sie den Blick auf den Alltag der Menschen. Jeder Band stellt in 35 bis 45 lebendigen Erinnerungen einen markanten Abschnitt deutscher Geschichte vor. Die Buchreihe ist einzig in ihrer Art. Die Texte der Sammelb¿e stammen von Menschen aus allen Gegenden Deutschlands und repr¿ntieren zugleich die soziale Bandbreite der Gesellschaft. Die B¿cher sind ein St¿ck ´´oral history´´ im besten Sinne und sprechen damit ein breites Publikum an: diejenigen, die die Zeiten miterlebt haben, und ihre Kinder und Enkel, die mehr erfahren wollen, als in den Schulb¿chern steht. Junge Menschen haben mit den Texten der Reihe ZEITGUT die M¿glichkeit, das Leben der Eltern- und Gro¿ltern-Generation in gro¿r Bandbreite kennen und verstehen zu lernen. So werden geschichtliche Vergangenheit und eigene Herkunft gut begreifbar. Mit Hilfe eines Ortsregisters und einer chronologischen ¿ersicht der wichtigen Ereignisse der jeweiligen Zeit kann sich der Leser orientieren. Fotos und Dokumente, meist aus dem Besitz der Zeitzeugen, erg¿en die Texte. Immer mehr P¿gogen setzen die Reihe ZEITGUT ein, um ihren Sch¿lern Geschichte lebendig zu vermitteln. Die B¿e sind auch f¿r die politische Bildungsarbeit gut geeignet. Daher empfehlen viele Buchh¿ler und Bibliothekare ZEITGUT auch als Geschenk f¿r Kinder und Jugendliche. Einsendungen von eigenen episodenhaften Erinnerungen aus Deutschland im 20. Jahrhundert sind jederzeit erw¿nscht an Zeitgut Verlag GmbH, Lektorat, Klausenpa¿14, 12107 Berlin.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot